CO₂-Bilanz

Geförderte CO₂-Analyse Ihrer gesamten Wertschöpfungskette

Globale Lieferketten, der Ressourcenverbrauch von Produktionsrohstoffen oder der Energiebedarf digitaler Services – moderne Wertschöpfungsketten sind sehr komplex. An welchen Stellen wie viel CO₂ entsteht, ist auf den ersten Blick oft nicht nachzuvollziehen. Damit liegen auch viele Einsparpotenziale für Unternehmen im Verborgenen. Diese Potenziale Schritt für Schritt durch Ihre gesamte Wertschöpfungskette zu erfassen, um sie dann zielgerichtet zu heben, ist das Ziel der CO₂-Bilanz.

Wir fördern die Erstellung von CO₂-Bilanzen. Bei der Erstellung einer CO₂-Bilanz werden alle direkten und indirekten CO₂-Emissionen Ihres Unternehmens bilanziert. So wissen Sie genau, an welcher Stelle Ihrer Wertschöpfung Sie klimafreundlicher werden können und in welchen Bereichen Sie schon weit vorne liegen. Eine CO₂-Bilanz kann wichtige Grundlage für Verbesserungsprozesse im gesamten Unternehmen sein. Darüber hinaus ist sie ein nützliches kommunikatives Instrument im Rahmen einer CSR-Strategie oder gegenüber Auftraggebern und Kunden, weil diese zunehmend Transparenz erwarten.

Icon Lupe
© energiekonsens

Wertschöpfungskette analysieren

Alle direkten und indirekten CO₂-Emissionen Ihres Unternehmens kennen.

Icon Förderung
© energiekonsens

Förderung sichern

Wir fördern CO₂-Bilanzen mit 60%, maximal jedoch 3600€.

Icon Qualifizierung
© energiekonsens

Klimaneutral werden

Aufgedeckte Einsparpotenziale Schritt für Schritt heben.

Wer kann die Förderung einer CO₂-Bilanz in Anspruch nehmen?

Die Förderung einer CO₂-Bilanz steht Unternehmen aus dem Bundesland Bremen zu, die zuvor nachweisbar eine Energieberatung Mittelstand oder eine vergleichbare Energieeffizienzanalyse durchgeführt haben.

Wie hoch ist die Förderung?

Die Erstellung einer CO₂-Bilanz wird mit 60 Prozent, maximal jedoch mit 3.600 Euro gefördert. Die Scope 1 und Scope 2 Emissionen (nach GHG) müssen dabei erfasst werden. Die relevanten Emissionen aus Scope 3 sind aufzulisten und eine der hier identifizierten Emissionsquellen soll genauer bewertet werden.

Infografik Scope 1-3 der CO2-Bilanz
© energiekonsens

Wer führt eine CO₂-Bilanz durch?

Ihr Unternehmen kann die Wahl eines beratenden Ingenieurbüros selbstverständlich frei treffen. Unabhängige Energieberater*innen, die unseren Qualitätsstandards entsprechen, finden Sie in unserem Netzwerk Energie Experten Unternehmen.

Für weitere Informationen zur Erstellung und Förderung einer CO₂-Bilanz und zu Erfahrungsberichten sprechen Sie uns gerne an.