Effizienztisch "energiekonsens Kommunal"

Kommunale Unternehmen setzen sich Klimaschutzziel

Speziell für Unternehmen mit kommunaler Beteiligung, die ihre Klimaschutzaktivitäten verstärken wollen, haben wir den Effizienztisch „energiekonsens Kommunal“ entwickelt. Acht solcher Unternehmen haben dort Platz genommen, um gemeinsam ein CO₂-Einsparziel zu erreichen und so das Klima zu schonen.
Das Netzwerk wurde am 5. Mai 2020 digital eröffnet.

Am Effizienztisch „energiekonsens Kommunal“ sitzen die botanika, hanseWasser, M3B, Radio Bremen / BREMEDIA, das Theater Bremen, der Umweltbetrieb Bremen, das Stadttheater Bremerhaven sowie die Werkstatt Bremen.


Rüdiger Meß hansewasser
© energiekonsens
Auch wenn hanseWasser bereits seit 2015 klimaneutral ist, profitieren wir vom Austausch mit anderen Unternehmen am Effizienztisch und freuen uns über weitere Ideen und Anregungen in Sachen Energieeffizienz.

Rüdiger Meß, Energiemanager bei hanseWasser

Teilnehmende Unternehmen am Effizienztisch energiekonsens Kommunal
© energiekonsens

Das Projekt „Bremer Unternehmen sparen CO₂“ wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), Investition in Bremens Zukunft. Projektträger ist energiekonsens, die gemeinnützige Klimaschutzagentur für Bremen und Bremerhaven.

Projektzeitraum:
März 2019 – März 2023

Weiterführende Links:
www.efre-bremen.de