Mittwoch / 17:00 – 18:30 Uhr
Beratungsstelle kom.fort e. V., Landwehrstraße 44, Bremen (Haltestelle Haferkamp)

Wer so lange wie möglich in seiner vertrauten Wohnung leben möchte, sollte sich frühzeitig mit der barrierefreien Gestaltung der Wohnräume, des Bades oder auch der Erschließung des Hauses beschäftigen. In der Ausstellung der Beratungsstelle kom.fort können die verschiedenen Möglichkeiten der individuellen Wohnungsanpassung angeschaut werden. Ergänzt wird die Führung durch Informationen zur Finanzierung und Umsetzung der Maßnahmen.

Referentin:

Meike Austermann-Frenz (kom.fort e. V.)