Donnerstag / 15:00 – 16:30 Uhr
online (zoom)

Die in Kooperation mit der Senatorin für Umwelt, Klima und Wissenschaft angebotene Veranstaltung informiert Sie über Fördermittel aus der „Kommunalrichtlinie“ (Richtlinie zur Förderung von Klimaschutzprojekten im kommunalen Umfeld) sowie über die aktuellen Fördermöglichkeiten.

Zusätzlich zur Bundesrichtlinie werden die ergänzenden Unterstützungsangebote des Landes Bremen wie der Ko-Finanzierungsfonds sowie die Unterstützungsangebote der gemeinnützigen Klimaschutzagentur energiekonsens vorgestellt.

Des Weiteren erhalten Sie Informationen zum Antragsverfahren einer Zuwendung über den Ko-Finanzierungsfonds und eine Vorstellung ausgewählter strategischer und investiver Fördertatbestände der Kommunalrichtlinie.

Referent*innen

Hille Heumann-Klemm (energiekonsens)

Katharina Kirchhoff (Die Senatorin für Umwelt, Klima und Wissenschaft)

Hendrik Lüürs (Die Senatorin für Umwelt, Klima und Wissenschaft)

Gyde Thomsen (BEKS Energie Effizienz GmbH)

Zielgruppe:

Vertreter*innen von

  • den Stadtgemeinden Bremen und Bremerhaven
  • kommunalen Einrichtungen und von Betrieben mit mindestens 25 % kommunaler Beteiligung
  • von Religionsgemeinschaften mit Körperschaftsstatus sowie deren Stiftungen
  • öffentlichen, gemeinnützigen oder religionsgemeinschaftlichen Einrichtungen der Erziehung, der vorschulischen, schulischen oder hochschulischen Bildung, der Kinder- und Jugendhilfe, des Gesundheitswesens, der Kultur, der Pflege, Betreuung, Unterbringung sowie Hilfe für Menschen
  • gemeinnützigen Vereinen
  • Contractoren, die Klimaschutzprojekte im Auftrag für Kommunen umsetzen

Agenda

14:45 Uhr

Einwahl und Prüfung der Technik

15:00 Uhr

Begrüßung und Vorstellung der Agenda

Hille Heumann-Klemm, energiekonsens

15:05 Uhr

Begrüßung

Hendrik Lüürs, Die Senatorin für Umwelt, Klima und Wissenschaft

15:10 Uhr

Vorstellung der Klimaschutzagentur sowie Angebote für Institutionen

Hille Heumann-Klemm, energiekonsens

15:20 Uhr

Zahlen, Fakten und Hintergründe zur Kommunalrichtlinie (KRL) und zum Ko-Finanzierungsfonds

Hendrik Lüürs, Die Senatorin für Umwelt, Klima und Wissenschaft

15:25 Uhr

Antragverfahren (KRL und Ko-Finanzierungsfonds)

Katharina Kirchhoff, Die Senatorin für Umwelt, Klima und Wissenschaft

15:45 Uhr

Vorstellung von strategischen und investiven Fördermöglichkeiten der „Kommunalrichtlinie“ (Richtlinie zur Förderung von Klimaschutzprojekten im kommunalen Umfeld) des BMWK sowie die Richtlinie zur Förderung von Klimaschutzmaßnahmen im Land Bremen (Ko-Finanzierungsfonds)

Gyde Thomsen, Beks Energieeffizienz GmbH

16:00 Uhr

Fragen und Diskussion

16:30 Uhr

Ende der Veranstaltung

Anmelden

Anmeldung

Persönliche Daten

Datenschutz

* Pflichfeld