Donnerstag / 09:00 – 12:30 Uhr
online (zoom)

Die Bundesregierung und viele Unternehmen haben erkannt, was auf die energetische Optimierung von Anlagen, Gebäuden und Prozessen folgt - die so genannte Klimaneutralität! Aber wie funktioniert das genau und wo liegen überhaupt die Unterschiede zwischen CO₂-, Treibhausgas- und Klimaneutralität? Diesen Fragen soll in der Veranstaltung auf den Grund gegangen werden.
Die Referent*innen vermitteln die Grundlagen betrieblicher Emissionsbilanzierungen und zeigen auf, was bei den unterschiedlichen Ansätzen zu berücksichtigen ist. Es wird entwickelt welche sinnvolle Reihenfolge von Minimieren, Ersetzen und Kompensieren langfristig zu einer positiven Umweltwirkung führt und wie reiner Ablasshandel und Greenwashing vermieden werden können. Ein Blick auf die Wertschöpfungsketten soll Ihnen abschließend die Identifikation von Stellschrauben zur Förderung von Klimaneutralität im eigenen Unternehmen ermöglichen.

Fortbildungspunkte für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes sind angefragt und werden an dieser Stelle veröffentlicht.

Hinweis zu Zoom:
Bitte beachten Sie, dass wir für unsere Online-Seminare die Videokonferenzsoftware Zoom benutzen. Gesonderte Datenschutzinformationen gem. Art. 13 DSGVO finden Sie hier.

Anmelden

Anmeldung

Persönliche Daten

Bitte senden Sie uns eine Kopie/einen Scan Ihrer aktuellen Studienbescheinigung mindestens zwei Tage vor Veranstaltungsbeginn unaufgefordert per E-Mail an: veranstaltungen@energiekonsens.de

Bitte nehmen Sie mich in den Verteiler auf und senden mir per E-Mail:

Datenschutz

* Pflichfeld