Donnerstag / 18:00 – 19:30 Uhr
Stadtbibliothek Mitte, Bürgermeister-Smidt-Straße 10, 27568 Bremerhaven

Schimmelpilze haben in Wohnräumen nichts zu suchen. Dennoch wachsen sie gerne in Zimmerecken, Fensterlaibungen oder Silikonfugen. Auch Souterrainwohnungen sind oft betroffen. Warum gerade dort? Die Ursachen sind vielfältig. Altbauten sind schlecht gedämmt oder gerade frisch und weitgehend luftdicht saniert. Neubauten werden zu früh bezogen oder es fehlt ein Lüftungskonzept. Schließlich machen auch die Bewohner*innen beim Heizen und Lüften, häufig Fehler ohne es zu wissen. Um den Schimmel wieder los zu werden, müssen die Ursaschen erkannt werden. Dann ist es oft gar nicht so schwer, erneuten Schimmelbefall zu vermeiden.

Referentin:

Dr. Karin Kreutzer (Bremer Umwelt Beratung e. V.)