Mittwoch / 19:00 – 21:00 Uhr
Klima Bau Zentrum

Die Nutzung von Erdwärme ist eine gute Möglichkeit, den Wärmebedarf von Wohngebäuden auf nichtfossile Energieträger umzustellen und damit einen Beitrag zu den bremischen Klimazielen zu leisten. Die Verbindung von Erdwärmesonden und der Aufbau eines "kalten" Nahwärmenetzes kann aus wirtschaftlicher Sicht und aus Gründen der Effizienzsteigerung eine sinnvolle Alternative zu dezentralen Einzellösungen sein.

Das Vernetzungstreffen richtet sich sowohl an bestehende Gruppen als auch an Interessierte Nachbarschaften oder Einzelpersonen, die sich zum Thema „vernetzter Wärmeversorgung/ Erdwärme“ austauschen möchten. Wer an bisherigen Treffen nicht teilgenommen hat, kann trotzdem gerne neu dazu stoßen.

Eintritt frei