Mittwoch / 09:30 – 12:00 Uhr
online (zoom)

Meetings, Messen, Veranstaltungen, Planungstreffen – die Vielfalt und Zahl von Veranstaltungen wächst stetig. Sie führen Menschen zusammen, aber sie tragen auch zum Klimawandel bei. Bei jeder Veranstaltung werden durch An- und Abreise, Strom- und Wärmeverbrauch, Catering und Müllproduktion klimaschädliche CO₂-Emissionen freigesetzt.
Vermeiden – Vermindern – Kompensieren: so lautet das Patentrezept für klimaneutrale Veranstaltungen. Dahinter steht der Gedanke, ein möglichst hohes Reduktionspotenzial durch gezielte Maßnahmen zu erreichen, die den CO₂-Ausstoß entweder ganz vermeiden, oder zumindest deutlich mindern. Wenn diese Potenziale ausgeschöpft sind, werden die Rest-Emissionen kompensiert. Wie hier systemisch einfach und effektiv vorgegangen werden kann, zeigt Frau Strüber von der BEKS EnergieEffizienz GmbH auf. Unternehmen zeigen wie klimaneutrale Events in den Unternehmensalltag eingebunden werden und welchen Mehrwert darüber erzielt werden kann.

Referent*innen:
Silke Strüber (BEKS EnergieEffizienz)
N.N.

Anmelden

Anmeldung

Persönliche Daten

Bitte senden Sie uns eine Kopie/einen Scan Ihrer aktuellen Studienbescheinigung mindestens zwei Tage vor Veranstaltungsbeginn unaufgefordert per E-Mail an: veranstaltungen@energiekonsens.de

Bitte nehmen Sie mich in den Verteiler auf und senden mir per E-Mail:

Datenschutz

* Pflichfeld