Mittwoch / 14:00 – 15:30 Uhr
Online

Mietpreisbremse und Kappungsgrenzenverordnung. Das hat uns die Politik in den letzten beiden Jahren auch in Bremen beschert. Was steckt dahinter und welche Auswirkungen ergeben sich daraus für Sie als Vermieter*in?

Übrigens: Wer glaubt, er braucht seinen Mieter*innen nur einen netten Brief zu schreiben und schon ist eine Mieterhöhung vereinbart, der irrt! Jede Mieterhöhung muss begründet werden. Das ist in Bremen aufgrund eines fehlenden Mietspiegels nicht gerade einfach.

Referentin: Martina Maiwald, Haus & Grund Bremen e.V.

Anmeldungen nur per E-Mail an: anke.pfaff@hug-hb.de