Dienstag / 14:00 – 17:30 Uhr
Online-Seminar

Der zunehmende Einsatz von Luft-Wärmepumpen zur Beheizung von Gebäuden führt zu einer erhöhten Lärmbelastung. Insbesondere im urbanen Raum, kann es aufgrund der Nähe der einzelnen Grundstücke zueinander zu einer störenden Geräuschbelastung für die unmittelbare Nachbarschaft durch die Außeneinheiten kommen. Auch wenn Luft-Wärmepumpen in der Regel genehmigungsfrei installiert werden können, müssen sie so betrieben werden, dass von Ihnen keine schädlichen Umwelteinwirkungen durch Lärm ausgehen. Die Veranstaltung benennt die lärmemittierenden Bauteile und informiert über schalltechnische Rahmenbedingungen von Luftwärmepumpen und vorliegenden Normen. Vorgestellt werden schalloptimierte Aufstellungsvarianten ebenso wie schalltechnische Optimierungen von Luftwärmepumpen.

Hinweis zu Zoom:
Bitte beachten Sie, dass wir für unsere Online-Seminare die Videokonferenzsoftware Zoom benutzen. Gesonderte Datenschutzinformationen gem. Art. 13 DSGVO finden Sie hier.

Die Fortbildung wird für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 4 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 4 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand) und 4 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.

Außerdem wird die Veranstaltung gemäß Fortbildungssatzung der Architektenkammer der Freien Hansestadt Bremen mit 4 Fortbildungspunkten anerkannt.

Anmelden

Anmeldung

Persönliche Daten

Bitte senden Sie uns eine Kopie/einen Scan Ihrer aktuellen Studienbescheinigung mindestens zwei Tage vor Veranstaltungsbeginn unaufgefordert per E-Mail an: veranstaltungen@energiekonsens.de

Bitte nehmen Sie mich in den Verteiler auf und senden mir per E-Mail:

Datenschutz

* Pflichfeld