Mittwoch / 16:00 – 17:30 Uhr
online (Videokonferenzsoftware zoom)

Mit dem neuen Förderprogramm werden soziale Einrichtungen unterstützt, sich an die Folgen des Klimawandels anzupassen und akute klimatische Belastungen abzumildern.

Förderquoten von 75 % - 100 %

Nächstes Förderfenster Februar 2021

Damit möglichst viele soziale Einrichtungen in Bremen und Bremerhaven von den attraktiven Fördermöglichkeiten profitieren, laden die gemeinnützige Klimaschutzagentur energiekonsens, beks EnergieEffizienz und ecolo – Agentur für Ökologie und Kommunikation zu einer Informationsveranstaltung ein.

Bei der Informationsveranstaltung am 20. Januar werden die einzelnen Förderschwerpunkte, Förderbedingungen wie auch mögliche Antragstellungen vorgestellt.

Antragsberechtigt: Soziale Einrichtungen und deren kommunale und sonstige Träger z.B.:
Pflege- und Altenheime, ambulante oder stationäre Pflegedienste, Kindergärten, Kindertagesstätten, Schulen, Bildungs- und Jugendeinrichtungen, Einrichtungen der Jugendhilfe und SOS-Kinderdörfer, Begegnungsstätten, Obdachloseneinrichtungen, Selbsthilfegruppen und Sozialberatungsstellen, Einrichtungen der Erwachsenenbildung, Bildungsträger der Sozialen Arbeit, Breitensportvereine und öffentliche Sportstätten

Hintergrund: Der Klimawandel ist in Deutschland deutlich spürbar. Dazu zählen u. a. anhaltende Hitzeperioden, Trockenheit, Starkregen oder Hochwasser. Durch Konzepte und konkrete Maßnahmen können sich soziale Einrichtungen sowie deren Träger dagegen wappnen. Mit dem Programm „Klimaanpassung in sozialen Einrichtungen“ werden Maßnahmen am Gebäude (wie z.B. Jalousien oder der Einbau von Fenstern mit Sonnen- und Wärmeschutzverglasung), im Gebäude (wie etwa Anlagen zur passiven Raumkühlung, Installation von Trinkwasserspendern oder Beschaffung von Kühlwesten), sowie Maßnahmen im Umfeld des Gebäudes (wie Sonnensegel, Hofbegrünung oder Rückstauverschlüsse) gefördert. Dabei werden auch Synergien zwischen Klimaschutzmaßnahmen und der Klimafolgenanpassung genutzt. Zudem werden Kampagnen oder Weiterbildungsprogramme für die durch die sozialen Einrichtungen betreuten Personengruppen und deren Personal sowie weitere Zielgruppen gefördert.

Die Anmeldung ist aufgrund der hohen Nachfrage geschlossen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!