Dienstag / 14:00 – 17:30 Uhr
Online-Seminar

Als Basis für das Thema Feuchteschutz startet Friedemann Stelzer in diesem Online-Seminar mit einem Überblick über allgemeine Feuchteprobleme und deren bauphysikalische Ursachen, bevor auf die Schwerpunkte Neubau und Sanierung eingegangen wird. Bei der Vorstellung feuchtetechnischer Problemfelder und deren Entstehung spezifisch im Neubau werden aktuelle Normen und Nachweise in dem Vortrag eingebunden. Wie trotz eingehaltenem Mindestwärmeschutz Schimmelbelastungen entstehen können und worauf bei der Vermeidung unbedingt geachtet werden sollte, zeigt Herr Stelzer auf. Im Bereich von Bestandsgebäuden werden vorhandene Feuchte-Fallstricke bei Sanierungsmaßnahmen aufgedeckt und vorgestellt, wie diese verhindert werden können. Schlagregenschutz, Wärmebrücken und die Feuchtesignifikanz unterschiedlicher Dämmvarianten werden im Detail und anhand von Beispielen vorgestellt, so dass die Teilnehmenden einen Überblick über mögliche Feuchterisiken am Bau erhalten.

Referent: Dipl.-Ing. Friedemann Stelzer

Die Fortbildung wird für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 4 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 4 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand) und 4 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.

Außerdem wird die Veranstaltung gemäß Fortbildungssatzung der Architektenkammer der Freien Hansestadt Bremen mit 4 Fortbildungspunkten anerkannt.

Hinweis zu Zoom:
Bitte beachten Sie, dass wir für unsere Online-Seminare die Videokonferenzsoftware Zoom benutzen. Gesonderte Datenschutzinformationen gem. Art. 13 DSGVO finden Sie hier.