Freitag / 13:00 – 14:30 Uhr
online

Klimaschutz kostet Geld – Kitas müssen das jedoch nicht alleine stemmen: Für Klimaschutzprojekte in Kindertagesstätten gibt es inzwischen eine bundesweite Förderung von 75 Prozent - je nach Standort stehen zusätzlich kommunale oder Landesmittel zur Verfügung. Bei unserer Online-Infoveranstaltung erfahren Sie mehr über konkrete Schritte zur Finanzierung und über die Möglichkeit eines Sammelantrages für kleinere Träger. Möchten Sie ein Projekt in Ihren Kitas durchführen, stehen wir Ihnen bei der Beantragung der Fördermittel und allen weiteren Fragen zur Finanzierung stets beratend zu Seite.

Zudem bietet Ihnen dieses Treffen die Möglichkeit der Vernetzung und Sie erhalten Anregungen und Beispiele zur technischen und pädagogischen Gestaltung aus dem Projekt ener:kita. Es hilft Ihnen dabei, Klimaschutz-Ideen im Alltag umzusetzen und Anknüpfungspunkte zu erkennen. Dabei können die vielfältigen pädagogischen Materialien und Aktionen in der Bildungsarbeit mit den Kindern eingesetzt werden. Im technischen Bereich wird genau geschaut, welche Klimaschutzmaßnahmen ergriffen werden können und wie Sie zukünftig am besten Energie und Wasser einsparen können. In unterschiedlichen Workshops wird das gesamte Kitapersonal mitgenommen, so dass alle Mitarbeiter*innen mit im Boot sind.