Donnerstag / 14:00 – 17:30 Uhr
m|Centrum, Buntentorsteinweg 24, 28201 Bremen

Auf dem Weg zur Klimaneutralität muss auch die Wärmeversorgung von Gebäuden auf die Nutzung von Erneuerbaren Energien ausgerichtet sein. Grüner Wasserstoff als sekundärer Energieträger gilt hierbei als wichtiges Element der Sektorkopplung. Wo Strom aus Erneuerbaren Energien nicht direkt eingesetzt werden kann, öffnen sich durch ihn neue Dekarbonisierungspfade. In den letzten Jahren haben sich Brennstoffzellen mit Wasserstoff und Quartierslösungen mit Wasserstoff-BHKWs zur Wärmeerzeugung bewährt. Welche Einsatzbereiche sind noch umsetzbar und welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein? Die Veranstaltung spannt einen Rahmen von der Wasserstofflagerung über die notwendige Verteilinfrastruktur bis zum Einsatz in den Gebäuden. Informiert wird über den aktuellen Stand der Technik und zukünftige Entwicklungstrends.

Die Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 4 Unterrichtseinheiten Wohngebäude, 4 Unterrichtseinheiten Energieberatung im Mittelstand und 4 Unterrichtseinheiten Nichtwohngebäude angerechnet.

Außerdem wird die Veranstaltung gemäß Fortbildungssatzung der Architektenkammer der Freien Hansestadt Bremen mit 4 Fortbildungspunkten anerkannt.

Hinweis

Wir freuen uns Sie wieder einmal persönlich zu einer unserer Fachveranstaltungen begrüßen zu können - selbstverständlich unter Einhaltung der aktuellen Abstands- und Hygieneregeln. Die Räumlichkeiten bieten genügend Platz, um die Vorgaben zum Schutz Ihrer und unserer Gesundheit einzuhalten und für den gebotenen Luftaustausch zu sorgen. Trotzdem ist die Teilnehmerzahl begrenzt und bei Interesse sollten Sie sich frühzeitig anmelden!
Sollte sich die aktuelle Situation wieder verschärfen, werden wir die Veranstaltung als Online-Seminar durchführen. Sie haben dann die Möglichkeit Ihre Teilnahme kostenfrei zu stornieren, sofern Sie nicht online teilnehmen möchten.

Anmelden

Anmeldung

Persönliche Daten

Bitte senden Sie uns eine Kopie/einen Scan Ihrer aktuellen Studienbescheinigung mindestens zwei Tage vor Veranstaltungsbeginn unaufgefordert per E-Mail an: veranstaltungen@energiekonsens.de

Bitte nehmen Sie mich in den Verteiler auf und senden mir per E-Mail:

Datenschutz

* Pflichfeld