Mittwoch / 09:30 – 13:00 Uhr
online (zoom)

Mitarbeitende in Unternehmen beeinflussen durch ihr Verhalten deutlich den CO₂-Fußabdruck des Unternehmens. Zum einen nutzen sie selbst Ressourcen wie Strom, Wärme oder Papier. Zum anderen können sie aktiv durch ihre Ideen und ihr Engagement dazu beitragen, Klimaschutzmaßnahmen im Unternehmen zu initiieren und durchzuführen. Denn wer kennt den eigene Arbeitsumfeld und seine Potenziale besser als die dort Beschäftigten.
Wie kann die Einbindung von Mitarbeiten gelingen? Welche konkreten Angebote können Sie in Ihrer Organisation machen und was sollten Sie dabei berücksichtigen?

Im Seminar beschäftigen wir uns gemeinsam mit:

  • Internen Motivations- und Mitmach-Kampagnen. Welche Ziele können Sie damit erreichen? Was ist bei ihrer Umsetzungsplanung zu beachten? Welche typischen Bausteine können Sie einsetzen?
  • Klimaschutzaktionstagen. Wie gestalten Sie einen möglichst wirksamen Start für Ihr internes Projekt und können Mitarbeitende dabei einbinden?
  • Ideenworkshops. Wie sieht eine effiziente und motivierende Prozessgestaltung aus, um Mitarbeitende Ideen zum Klimaschutz für ihre Organisation entwickeln lassen?

Das Seminar ist interaktiv aufgebaut. Sie werden die Gelegenheit haben, am Beispiel Ihrer Organisation oder einer anderen aus dem Kreis der Teilnehmenden das Erlernte in die Praxis zu überführen und gemeinsam Planungsschritte zu machen. Wir arbeiten online mit den Tools ZOOM und MURAL. Die Zugänge und auch eine Kurzeinführung erhalten Sie im Zusammenhang mit Ihrer Anmeldung.

Durch das Seminar führen Sie Astrid Stehmeier von energiekonsens und Dr. Cornelis Rasmussen von rasmussen changes.

Anmelden

Anmeldung

Persönliche Daten

Bitte senden Sie uns eine Kopie/einen Scan Ihrer aktuellen Studienbescheinigung mindestens zwei Tage vor Veranstaltungsbeginn unaufgefordert per E-Mail an: veranstaltungen@energiekonsens.de

Bitte nehmen Sie mich in den Verteiler auf und senden mir per E-Mail:

Datenschutz

* Pflichfeld