Donnerstag / 20:00 – 21:30 Uhr
Online (Zoom)

Anmeldung möglich bis 29.09.2022, 15:00 Uhr.

Wie funktioniert klimafreundliche Mobilität mit Kindern? Wie kann Ernährung das Klima schützen? Welche Verhaltensänderungen und gering-investive Maßnahmen helfen Familien beim Energiesparen? Antworten auf diese Fragen gibt es an drei Online-Infoabenden für Familien.

Ob Mobilität, Energie oder Ernährung – in allen Lebensbereichen können wir uns klimabewusst verhalten. Neue Dinge ausprobieren, Spaß haben und das Klima schützen, das geht perfekt zusammen. In den jeweils 1,5-stündigen Online-Veranstaltungen werden den Teilnehmenden wertvolle Tipps zur praktischen Umsetzung an die Hand gegeben, um eine klimafreundliche Gestaltung des (Familien-)Alltags zu fördern.

Die erste Veranstaltung der dreiteiligen Veranstaltungsreihe beschäftigt sich mit dem Thema Mobilität, im Speziellen mit dem mobilen Familienalltag und der Frage, wie eine klimafreundliche Mobilität mit Kindern funktioniert. Dabei werden Handreichungen und alternative Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt, die eine einfache, flexible und vor allem auch klimafreundliche Mobilität gewährleisten. Dies sind beispielsweise die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel, Carsharing, der Kindertransport mit Lastenrad und Fahrradanhängern, Fahrgemeinschaften sowie der Fußverkehr.

Letzteres ist gerade für Kompetenzgewinne und die Stärkung der Selbstständigkeit und Sicherheit von Vorteil. Neben dem fachlichen Input externer Referent*innen sollen durch Umfragen sowie durch offene Frage- und Diskussionsrunden Anregungen zur Reflexion bzw. zu Verhaltensänderungen in Bezug auf eine klimafreundliche Mobilität angestoßen werden.

Referenten

  • Sven Eckert, ADFC Landesverband Bremen e.V.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen unserer Klimaschutzkampagne #senkmit - Weniger CO₂, mehr Zukunft in Kooperation mit ecolo statt.

Diese Veranstaltung ist Teil einer Veranstaltungsreihe