Mittwoch / 17:00 – 19:00 Uhr
Neusis – Fahrrad-Repair-Cafe, Langemarckstr. 116, Bremen-Neustadt

„Dachbegrünung für Insekten“

Wie Biodiversität auf dem Dach umgesetzt und gefördert wird


Auf dem „Grünen Haus“ der GEWOBA befindet sich ein Gründach, das gleichzeitig Forschungsobjekt ist. In enger Abstimmung mit der Hochschule Osnabrück hat die GEWOBA hier eine Begrünung mit dem Fokus auf Biodiversitätsförderung errichten lassen. Das im Bundesprogramm Biologische Vielfalt geförderte Projekt DaLLÎ der Hochschule untersucht, wie Dachbegrünungen gestaltet sein sollten, um Wildbienen und andere Insekten in städtischer Umgebung zu fördern. Entsprechende Ansätze werden im Bremer Landesförderprogramm Dachbegrünung mit einem Bonus belohnt.

In dieser Veranstaltung erfahren Sie anhand von Praxisbeispielen vom vielfältigen Nutzen solcher Begrünungen, was bei der Planung zu berücksichtigen ist und welche besonderen Maßnahmen auf dem Dach des Grünen Hauses umgesetzt wurden. Die Hochschule berichtet über ihre Arbeit und stellt erste Ergebnisse vor. Zudem wird das Förderprogramm Dachbegrünung des Landes Bremen vorgestellt. Mit Besichtigung des GEWOBA-Daches (bitte beachten: Dachzugang nicht barrierefrei).

Eine Kooperationsveranstaltung von GEWOBA, Hochschule Osnabrück und Bremer Umwelt Beratung.

  • Mittwoch, 29.06.2022 17 bis ca. 19 Uhr
  • Referierende: Johann Christian Plagemann, GEWOBA, Daniel Jeschke, HS Osnabrück, Elke Meier, Bremer Umwelt Beratung
  • Ort: Neusis – Fahrrad-Repair-Cafe, Langemarckstr. 116, Bremen-Neustadt
  • Anmeldung erforderlich bis 27.06.2022 bei der Bremer Umwelt Beratung e.V. telefonisch unter 0421 7070 100 oder per E-Mail an info@bremer-umwelt-beratung.de