Foto der Broschüre Clever heizen auf Schreibtisch
© energiekonsens

Wissenswertes rund ums Thema Heizen, Tipps zur Wartung und Förderung sowie umfassende Informationen zu zukunftsträchtigen Heiztechnologien – all das umfasst die neue Auflage unserer Broschüre „Clever heizen!“. Entwickelt wurde die Publikation in enger Zusammenarbeit mit Fachexpert*innen und Verbänden.

Eine neue Heizungsanlage soll ins Haus – doch welche? Bei der Beantwortung dieser Frage spielen viele Parameter eine wichtige Rolle: der energetische Zustand des Hauses, freie Fläche, vorhandene Heizkörper, Standort, Kosten und zunehmend auch die Klimafreundlichkeit einer neuen Anlage. Um bei der Beantwortung dieser Fragen zu helfen, haben wir unsere Broschüre „Clever heizen!“ neuaufgelegt. Neben Detailinformationen zu den einzelnen Heiztechniken, gibt die Broschüre auf ihren 68 Seiten einen Überblick über Beratungs- und Fördermöglichkeiten im Land Bremen, nennt Hinweise für die optimale Planung und gibt Tipps für Wartung und Inspektion.

Webseite ergänzt Printbroschüre

Auf der Webseite energiekonsens.de/cleverheizen finden Interessierte die Online-Version der Broschüre sowie ergänzenden Informationen und weiterführende Links. In vier Videos berichten Bremer und Bremerhavener Eigentümer*innen über ihre Erfahrung mit unterschiedlichen Heizträgern, die Verlässlichkeit der Anlagen und ihre Zufriedenheit. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung unterstützt Hausbesitzende bei der Anschaffung einer Heizung. Wer sich tiefergehend beraten lassen möchte kann zusätzlich unsere kostengünstige Heizungsvisite, die wir gemeinsam mit der Verbraucherzentrale anbieten, in Anspruch zu nehmen. So lassen sich individuelle und auf das jeweilige Haus zugeschnittene Maßnahmen empfehlen.

Interessierte können die Broschüre online einsehen unter energiekonsens.de/cleverheizen, per E-Mail bestellen unter info@energiekonsens.de oder auf dem Stand von Bremer Modernisieren auf der HanseLife in Halle 4 (8.-12.9.) und dem Stand von Bremerhavener Modernisieren auf dem Energie- und Klimastadttag (12.9.) mitnehmen.